Im Tourismuskonzept der Vulkaneifel spielt unser Betrieb eine wichtige Rolle. So ist er als Sehenswürdigkeit weit bekannt und wird jeden Tag von vielen Familien, Gruppen usw. besucht.
Während der Führung wird dem Besucher anschaulich erklärt, welche Arbeiten zur Erstellung einer Glocke nötig sind. Sie besteht aus vielen verschiedenen Formteilen, die für jede Glocke eigens hergestellt werden müssen. Dieser erste Teil findet in einem Nebenraum statt, der zweite Teil dann direkt in der Glockengießerei. Sie können den Glockengießern und Formern bei der Arbeit zusehen. Natürlich gibt es nicht jeden Tag einen Glockenguss zu bestaunen - ein solches Ereignis findet aufgrund der langen Formarbeiten nur ca. 4-5 mal im Jahr statt - aber dennoch kann man immer wieder verschiedene interessante Arbeiten verfolgen. Die Führung dauert ca. eine halbe Stunde.

Sie können uns jeden Tag besuchen. Dabei gelten für Gruppen andere Zeiten als für Einzelbesucher. Einzelbesucher können sich aber jederzeit angemeldeten Gruppen anschließen.

Einzelbesucher: Montag bis Samstag um 10.00, 11.00, 12.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr
In der Zeit vom 1.11. bis 1.4. findet jeweils um 15.00 Uhr eine Führung statt.

Gruppen nach Voranmeldung: ganzjährig von Montag bis Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.30 Uhr. Sonn- und Feiertags ist geschlossen.

Die Führung kostet für Erwachsene ab 18 Jahren € 3,- und für Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren € 2,-. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Die Preise sind Stand: 01.11.2015. Den aktuell gültigen Preis erfragen Sie bitte telefonisch. Der Preis versteht sich inklusive Führung.

Wichtig: Gruppen müssen sich unbedingt bei uns anmelden! Bitte erledigen Sie dies schriftlich, per Fax oder telefonisch. Bitte warten Sie aber unbedingt auf unsere Terminbestätigung!